Doku – Springspinnenpaarung in freier Natur

 

Hallo, ich habe ja nun schon unzählige Stunden damit verbracht Springspinnen zu fotografieren, aber hier habe ich zum ersten Mal die Paarung von einem Marpissa muscosa Pärchen gesehen und aufnehmen können. Das Foto ist ein Focus Stack aus 10 Aufnahmen, die automatische Stackingfunktion von Photoshop hat aber versagt, da sich die Springspinnen während der Aufnahmen bewegt haben. Daher mußte ich das ganze Manuell machen mit Ebenen und Masken, insgesamt habe ich dann mit 26 Ebenen gearbeitet bis der Stack fertig war. Das Bild besteht wie gesagt aus 10 Fokusebenen, ich mußte aber manche mehrmals duplizieren und ausrichten da sich die Spinnen ja bewegt haben.
Ich weiß gar nicht mehr genau wie lange ich jetzt dafür gebraucht habe, ich denke es war so ca. halb zwei heute Mittag als ich damit angefangen habe.

10690

Hier seht Ihr wie der automatische Stack mit Photoshop gescheitert ist. Es sind überall Stackingfehler zu sehen. Das Ergebnis war so also überhaupt nicht zu gebrauchen, im Gegensatz dazu konnte ich den autostack der Goldwespe von gestern schon gebrauchen, da sich die Stackingfehler da nur auf den Kopfbereich und die Fühler beschränkt haben.

9842

Das ist der manuelle Stack mit insgesamt 26 Ebenen.